Diagnoseauskunft

Copyright: Momius / Depositphotos-ID: 355368376

Die Klassifikation ICD 10 wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erstellt. Sie gehört zur Familie der internationalen gesundheitsrelevanten Klassifikationen. In der ambulanten und stationären Versorgung werden Diagnosen seit dem 1. Januar 2000 nach der ICD 10 im SGB V verschlüsselt. Seit dem 1. Januar 2004 trägt eine Adaption der ICD 10 den Namen ICD-10-GM (German Modification).

Mit Hilfe des Diagnoseschlüssels ICD 10 können Ärzte und Zahnärzte die Diagnosen der zu behandelnden Patienten – z. B. auf Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen – verschlüsselt darstellen. Die Patienten haben kaum die Chance, hinter den Zahlenkombinationen die genaue Bedeutung einer Diagnose zu erkennen. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die verschlüsselten Diagnosen verständlich (im Klartext) anzusehen.

Wir sind für Sie da

Kontakt
Unsere Kontaktdaten
Nachricht senden
Kontaktformular
Mann am Laptop
Sprechen Sie uns an
Telefon: +49 561 51009 600 
Fax: +49 561 51009 610
E-Mail: info@bkk-wf.de
Zum Kontaktformular
Ihre Mitteilung an uns

Wichtig: Für Adressänderungen nutzen Sie bitte das Formular im geschlossenen Bereich der Internetfiliale.

Für die Bearbeitung des Formulars sind einige persönliche Angaben erforderlich. Diese Felder sind als Pflichtfelder eingerichtet ( * ). Wir behandeln alle von Ihnen eingetragenen Informationen vertraulich und ausschließlich im Zusammenhang mit Ihrem Anliegen. Eine Weitergabe von Daten und Informationen an Dritte ist ausgeschlossen. Ihre Nachricht löschen wir zudem generell nach 14 Tagen. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung und zu Ihren Rechten finden Sie unter Datenschutz.
Mann am Laptop
usersbubblecross