Gesundheitsreisen

Kompaktprogramme für Ihre Gesundheit

Keine Zeit, keine Kenntnisse oder keine Motivation, um der Gesundheit etwas Gutes zu tun? Dann sind Gesundheitsreisen genau das Richtige für Sie. Diese sind vor allem für Versicherte gedacht, die im Alltag aus Zeitgründen nicht an einem Kurs in Wohnortnähe teilnehmen können. 

 In ganz Deutschland erwarten Sie erfolgreiche und bewährte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung. Sie verfolgen alle ein Ziel: Krankheitsrisiken und Belastungen einzudämmen beziehungsweise ihre Entstehung zu verhindern. Vom Entspannungstraining über Wirbelsäulengymnastik bis hin zu Nordic Walking – hier ist für jeden etwas dabei. Dazu erhalten Sie Informationen und Anregungen, wie Sie selbst zu einer langfristigen Gesunderhaltung beitragen können. Suchen Sie sich unter vielfältigen Angeboten das passende heraus. Pro Jahr stellt die BKK W&F für Leistungen der Primärprävention 500 Euro für bis zu zwei Gesundheitskurse oder alternativ bis zu 160 Euro für ein Kompaktprogramm im Rahmen einer Gesundheitsreise zur Verfügung.

Teilnahme an einer Gesundheitsreise 

Wenn Sie an einer Gesundheitsreise teilnehmen möchten, ist keine ärztliche Verordnung notwendig. Bitte beantragen Sie Ihr Kompaktangebot im Urlaub aber immer vorab bei der BKK W&F. Dies gilt auch für Angebote anderer Veranstalter. Weitere Kurse am Wohnort im selben Jahr sind ebenso wie die Wiederholung eines Kompaktangebotes mit den gleichen Inhalten im Folgejahr nicht möglich.

Häuser, Termine und Kursinhalte unserer direkten Kooperationspartner finden Sie unter:  

 

 

Ihr Vorteil hier: Der Zuschuss wird hier direkt vom Anbieter mit uns abgerechnet, Sie zahlen also nur Ihren Eigenanteil. Wichtig: Kompaktangebote im Urlaub sind vorab zu beantragen. Da diese Angebote zudem eine Kombination aus mehreren Handlungsfeldern darstellen, gelten sie als zwei Kurse. Weitere - eigentlich erstattungsfähige- Kurse am Wohnort im selben Jahr sind daher nicht möglich. Eine Wiederholung gleicher Maßnahmen im Folgejahr ist dagegen wieder rechtlich zulässig.


Diese Übersicht liefert möglichst einfach formulierte Erst-Informationen zu häufig nachgefragten Leistungen nach heutigem Stand. Rechtlich bindend sind die Angaben im fünften Sozialgesetzbuch (Regelleistungen) und der jeweils gültigen Form der Satzung der BKK WF (Mehrleistungen).