Gesundheitsreisen

Kompaktprogramme für Ihre Gesundheit

Gesundheitsreisen: Sinnvolle Alternative zur Kursen für Menschen mit wenig Zeit.

Gesundheitsreisen richten sich an alle, die aus dem Alltag ausbrechen und in ausgewählten schönen Orten ganz praktisch erfahren möchten, wie sie ihre Gesundheit nachhaltig fördern und Erkrankungen verhüten können. Ob bei Rücken-, Herz-Kreislauf- oder Gewichtsproblemen – bei Gesundheitsreisen werden in der Regel mindestens zwei Handlungsfelder als mehrtägiges Kompaktseminar angeboten.

Zielgruppe für derartige Kompaktangebote sind insbesondere berufstätige Versicherte mit Arbeitszeiten, die den regelmäßigen Besuch von Gesundheitskursen in Wohnortnähe nicht zulassen, sowie Versicherte mit hoher zeitlicher Beanspruchung. Auch bei diesen Angeboten beteiligen sich die Krankenkassen ausschließlich an den Kosten der Präventionsmaßnahmen selbst, nicht an denen für Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe und andere Leistungen.  

Pro Jahr stellt die BKK W&F für Leistungen der Primärprävention 500 Euro für bis zu zwei Gesundheitskurse oder alternativ bis zu 160 Euro für ein Kompaktprogramm im Rahmen einer Gesundheitsreise zur Verfügung.

Teilnahme an einer Gesundheitsreise 

Häuser, Termine und Kursinhalte finden Sie in der Kursdatenbank der Zentralen Prüfstelle Prävention oder direkt bei folgenden Kooperationspartnern:  

 

 

Der Zuschuss wird hier direkt vom Anbieter mit uns abgerechnet, Sie zahlen also nur Ihren Eigenanteil. Wichtig: Kompaktangebote im Urlaub sind vorab zu beantragen. Da diese Angebote zudem eine Kombination aus mehreren Handlungsfeldern darstellen, gelten sie als zwei Kurse. Weitere Kurse am Wohnort im selben Jahr sind daher nicht möglich.


Diese Übersicht liefert möglichst einfach formulierte Erst-Informationen zu häufig nachgefragten Leistungen nach heutigem Stand. Rechtlich bindend sind die Angaben im fünften Sozialgesetzbuch (Regelleistungen) und der jeweils gültigen Form der Satzung der BKK W&F (Mehrleistungen).