So funktioniert der Wechsel zur BKK W&F

Sind Sie Mitglied einer anderen Krankenkasse, können Sie mit einer Frist von zwei Kalendermonaten zum Monatsende wechseln. Einzige Voraussetzung ist, dass Sie bis zum Wechsel bei der bisherigen Krankenkasse mindestens 18 Monate versichert sind.

Innerhalb von 14 Tagen erhalten Sie eine Kündigungsbestätigung Ihrer alten Kasse. Bitte senden Sie uns auch diese innerhalb der Kündigungsfrist zu. Ihre Mitgliedschaft bei der BKK W&F beginnt dann unmittelbar nach Ablauf der zweimonatigen Kündigungsfrist.

Beispiel: Sie kündigen Ihre Mitgliedschaft bei der bisherigen Krankenkasse im November 2018
= Ablauf der Kündigungsfrist am 31. Januar 2019
= Beginn der Mitgliedschaft in der BKK W&F am 1. Februar 2019

Übrigens:
Bei Beginn einer Ausbildung ist für bisher Familienversicherte keine Kündigung der Vorkasse notwendig.

Und erhöht Ihre bisherige Krankenkasse den Zusatzbeitrag, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht. In diesem Fall können Sie also auch dann zur BKK W&F wechseln, wenn Sie noch nicht länger als die eigentliche Mindestbindungsfrist von 18 Monate bei der alten Krankenkasse versichert sind. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir informieren Sie gerne über die Details.