Copyright: Maryviolet/istockID:1181076360

Sicher und bequem zum Online Arzt
Schnelle Hilfe in der bunten Herbstzeit

Der Sommer verabschiedet sich und es geht in die bunte und goldene Jahreszeit, den Herbst. Vorsicht vor Zecken ist weiterhin geboten.

Zecken sind sehr kleine und zähe Spinnentiere, die alle möglichen Extreme wie Hitze, Kälte, Höhe oder Wasser problemlos überleben können. Die in Deutschland häufigste Zeckenart ist der „gemeine Holzbock“, der sich vorwiegend vom Blut von Nagetieren, Rotwild und Menschen ernährt. Sind im Tierblut Krankheitserreger, können die an Menschen weitergegeben werden. Daher ist es wichtig, sich ausreichend zu schützen und, falls man doch gestochen wurde, die Zecke schnell zu entfernen.

Zecke
lom123/AdobeStockID:64133621

Infektionen

Am häufigsten werden die Auslöser einer Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen; die meisten Zecken sind jedoch harmlos. Zecken leben dort,
wo es hohe Gräser, dichtes Gebüsch und herumliegendes Unterholz gibt; am liebsten halten sie sich zehn bis 50 Zentimeter über dem Boden auf. Der Mensch nimmt die Zecke beim Wandern dabei meist unwissentlich auf. Unbemerkt hängt sie bis zu 14 Tage an ihrem Wirt und fällt einfach ab, wenn sie mit Blut gefüllt ist. Je früher Sie eine Zecke finden und aus der Haut ziehen, umso geringer ist die potenzielle Infektionsgefahr. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Zecken zu entfernen.

Tipp: Eine Zeckenkarte für Ihre Geldbörse können Sie kostenfrei bei der BKK W&F bestellen.

Wann zum Arzt?

Normalerweise ist es bei einem Zeckenstich nicht notwendig, zum Arzt zu gehen. Sollte das Tier jedoch schwierig zu entfernen sein oder ein Teil noch in der Haut stecken, lassen Sie sich professionell helfen. Nach Entfernen der Zecke sollten Sie die Einstichstelle zudem einige Tage beobachten. Entstehen Rötungen, Schmerzen oder entwickelt sich eine Wanderröte – eine sich mehr oder weniger kreisförmig ausdehnende Rötung –, ist ein ärztlicher Rat sehr sinnvoll. Dies kann auch (vorab) online erfolgen. Versicherte der BKK W&F profitieren bei Deutschlands führendem Anbieter für Online-Arzttermine TeleClinic von zahlreichen Premium-Vorteilen. Darunter kostenfreie Beratungen rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen, sowie Termine innerhalb von 30 Minuten.

Teleclinic – so funktioniert es

  • Wunschtermin wählen: Beantworten Sie vorab einige Fragen zu Ihren Symptomen.
  • Online-Arztgespräch: Ein Facharzt berät Sie ausführlich per Videogespräch.
  • Rezept & Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung per App: Ihr Medikament erhalten Sie als Lieferung nach Hause oder zur Abholung vor Ort.

Klasse Kasse

Versicherte der BKK W&F profitieren von exklusiven Premium-Vorteilen wie kostenfreien Behandlungen rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen und einer bevorzugten Behandlung innerhalb von 30 Minuten.

Go online: www.teleclinic.com/bkk-wf

Telefon
Kontakt
Direkt online Mitglied werden
cross