Copyright: Tom Merton/iStockID:107429913

Die eigene Hausapotheke regelmäßig prüfen
Verfallsdaten beachten & die Umwelt schützen

Medikamente und Arzneimittel helfen, Krankheiten zu lindern und zu heilen. In Deutschland gibt es jedoch keine einheitliche Regelung zur Entsorgung von Medikamenten und Arzneimitteln. Um unsere Umwelt und Gewässer nachhaltig zu schützen und die Wirksamkeit von Medikamenten zu erhalten, ist die sachgemäße Entsorgung jedoch sehr wichtig.


Die eigene Hausapotheke sollte mindestens einmal im Jahr überprüft werden.

Stellen Sie sich dabei folgende Fragen:

  • Werden sie noch benötigt?
  • Sind sie noch haltbar?
  • Sind sie noch brauchbar?
  • Sind noch wichtige für den Notfall griffbereit?

Verfallsdatum = Mindesthaltbarkeitsdatum?

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ist für die Zulassung von Fertigarzneimitteln auf Grundlage des Arzneimittelgesetzes zuständig. Deren Experten prüfen den gesundheitlichen Nutzen, bevor ein Arzneimittel zugelassen wird. Sie müssen wirksam, unbedenklich und von hoher pharmazeutischer Qualität sein. Ist ein Medikament abgelaufen, endet die Herstellerhaftung mit Ablauf des Verfallsdatums. Ein regelmäßiger Blick ist also wichtig, denn im Gegensatz zum Mindesthaltbarkeitsdatum bei Lebensmitteln ist das Verfallsdatum „nicht verhandelbar“, so der geschäftsführende Vorstand der Bundesapothekerkammer Dr. Hannes Müller. Denn auch wenn viele Medikamente selbst nach Ablauf des Verfallsdatums zum Teil noch lange ihre Wirkstärke behalten, können bei bestimmten Medikamenten gesundheitsschädliche Substanzen entstehen, wenn sich Wirkstoffe zersetzen.

Umweltschutz: Wasserressourcen schützen!

Neben dem Verfallsdatum ist auch die korrekte Entsorgung wichtig, um die Umwelt und somit auch die Gesundheit zu schützen. Entsorgen Sie Arzneimittel daher nicht über die Toilette oder das Waschbecken. Selbst geringe Rückstände von Arzneimitteln stellen Schadstoffe und damit eine Herausforderung für den Schutz unserer Wasserressourcen dar. Die meisten Arzneimittel können im Hausmüll entsorgt werden, falls der Beipackzettel keine speziellen Hinweise zur Entsorgung enthält. Bewahren Sie daher Medikamente immer in der originalen Verpackung mit dem Beipackzettel auf.


Go online:

Weitere Infos zur korrekten Arzneimittelentsorgung mit konkreten Anlaufstellen in Ihrer Nähe finden Sie unter arzneimittelentsorgung.de.

Telefon
Kontakt
Direkt online Mitglied werden
cross