Copyright: nd3000/depositphotosID:463697648

Healthstyle Haustier

Vierbeiner und Gesundheit

Mit dem Corona-Pande­mie­jahr 2020 und dem Lockdown kam auch der Haustiertrend. Viele Menschen legten sich zu dieser Zeit Haustiere zu. Daten des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands zufolge lebten im Jahr 2020 über eine Million mehr Tiere in deutschen Haushalten als in dem Jahr zuvor.
Wie beeinflussen Haustiere unsere Gesundheit?

Stärkt Körper ...

Die American Heart Association (AHA) untersuchten Effekte auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit von Personen, die Haustiere besitzen.

Die gesteigerte körperliche Aktivität aufgrund der Haustierhaltung hat einen großen Einfluss auf die Gesundheit, denn vor allem durch Spaziergänge wird das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung deutlich reduziert.

Ergebnissen der Detroit Childhood Allergy Studie zufolge können Hunde und Katzen außerdem die Allergieentwicklung von Kindern verringern.


... und Geist

Haustiere beeinflussen die psychische Gesundheit von Menschen und machen sie resistenter gegen Stress.

Schwedische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass bei Menschen das Hormon Oxytocin im Blut steigt, wenn sie in die Augen ihres Hundes schauen. Dieser chemische Botenstoff wirkt auf den Menschen beruhigend und angstlösend und erzeugt das Gefühl von Liebe und Geborgenheit. Auch die US-Forscher der State University of New York in Buffalo konnten in einer kontrollierten Studie nachweisen, dass ein Haustier den Blutdruckanstieg in Stresssituationen vermindert. Sie zeigten sogar, dass Haustiere in belastenden akuten Situationen eine bessere Hilfe als andere nahestehende Personen waren. Schon damals rieten britische Stress-Experten zum Bürohund.

Telefon
Kontakt
Direkt online Mitglied werden
cross