07.06.2019

Überschreiten der Jahresarbeitsentgeltgrenze: Grundsätze aktualisiert

Neue Ausgabe des eMagazins "BKK Service" für Personalverantwortliche

Arbeitgeber müssen bei Einstellungen, zum Jahreswechsel und bei jeder wesentlichen Änderung hinsichtlich des Beschäftigungsverhältnisses beurteilen, ob ihre Arbeitnehmer aufgrund des Überschreitens der Jahresarbeitsentgeltgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherungsfrei werden. Der GKV-Spitzenverband hat die dafür geltenden Grundsätze neu gefasst und dabei einige Änderungen vorgenommen.

Mit den Änderungen befasst sich das Titelthema der aktuellen Ausgabe des BKK Service für Arbeitgeber. Darüber hinaus liefert die Redaktion unseres Partners MBO Verlag Hintergründe zu möglichen Kündigungsfristen in Abhängigkeit zur Beschäftigungsdauer.

Diese und weitere aktuelle Informationen aus der Praxis finden Personalverantwortliche wie gewohnt unter http://bkkwf.mbo-emagazin.de.