Die nächste Ausgabe erscheint am 01.01.2024.

revista

Das Magazin der BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN

Vorstandswechsel und Jahresrechnung

Thorben Weichgrebe und Maribel Soto Sobrino-Bahri

Maribel Soto Sobrino-Bahri übernimmt Führung der BKK W&F

Der Verwaltungsrat der BKK W&F hat am 30. August 2023 Maribel Soto Sobrino-Bahri neu in den Vorstand gewählt. Unterstützt wird sie künftig von Thorben Weichgrebe als Vertreter der Vorständin.

„Ich freue mich sehr darauf, die BKK W&F gemeinsam mit dem Verwaltungsrat und unseren Mitarbeitenden weiterzuentwickeln“, erläuterte Soto Sobrino-Bahri kurz nach ihrer Wahl. Die Rechtsanwältin und Syndikusanwältin trat am 1. Juli 2016 ins Unternehmen ein und übernahm bereits nach kurzer Zeit die Leitung der Abteilung Recht & Forderungsmanagement. Ende 2021 wurde sie darüber hinaus zur Vertreterin des Vorstands bestellt. In dieser Funktion führte sie die BKK W&F nach der Enthebung des bisherigen Vorstands bereits alleinverantwortlich seit Ende Mai 2023.

Thorben Weichgrebe und Maribel Soto Sobrino Bahri

Thorben Weichgrebe ist seit 2007 in wechselnden Unternehmensbereichen für die BKK W&F tätig. Aktuell verantwortet der Gesundheitsökonom und Betriebswirt die Bereiche Marketing, Vertrieb und Unternehmensentwicklung.

Im Rahmen der Verwaltungsratssitzung hat die neue Vorständin auch das Jahresergebnis für 2022 vorgestellt. Das vergangene Geschäftsjahr wurde mit einem leichten Überschuss in Höhe von 108.000 Euro abgeschlossen, bei einem Gesamtetat und Haushalts-Rekord-Volumen von knapp 85 Millionen Euro.

Mehr Informationen

Das komplette Zahlenwerk des vergangenen Geschäftsjahres 2022 einschließlich Angaben zu Genehmigungsquoten und Bearbeitungsdauern gibt es unter https://www.bkk-wf.de/unternehmen/geschaeftsbericht/ausgaben/2022/.

Keine Ausgabe mehr verpassen? Hier abonnieren.