Copyright: PixelsHunter / Depositphotos-ID: 428279704

Unterstützung bei Behandlungsfehlern

Jeden Tag werden viele Menschen in Deutschland von qualifizierten medizinischen Fachkräften behandelt. In der Regel verlaufen diese positiv. Doch auch Ärzte sind Menschen, denen Fehler unterlaufen können. Ein Behandlungsfehler kann vorliegen, wenn

  • eine Behandlung nicht dem medizinischen Standard entspricht und
  • sie nicht angemessen, sorgfältig, richtig und zeitgerecht durchgeführt worden ist
  • Organisationsmängel im Krankenhaus oder in einer Arztpraxis bestehen
  • Fehler bei der Bedienung und Kontrolle von medizinisch-technischen Geräten wurden
  • der behandelnde Arzt diagnostisch oder therapeutisch Fehlentscheidungen getroffen
  • keine ausreichende Aufklärung über die in Frage kommende Behandlung erfolgt ist.

Unterstützung durch die BKK W&F

Die BKK W&F unterstützt bei einem vermuteten Behandlungsfehler mit Rat und Tat. So können über den Medizinischen Dienst im Bedarfsfall Gutachten erstellt werden, die Kosten dafür übernehmen wir. Auch die Kosten eines privat veranlassten Gutachten erstatten wir bis zur Höhe von 150 Euro, wenn dies vorab bei der BKK W&F beantragt wird und der Versicherte seine Zustimmung zur Weitergabe an den Medizinischen Dienst erteilt.

Für eine Prüfung, ob ein Behandlungsfehler vorliegt, benötigen wir eine möglichst chronologische Schilderung des Behandlungsablaufs. Daraus sollten folgende Punkte hervorgehen:

  • Was wurde behandelt? Welche Beschwerden traten wann auf?
  • Welche Ärzte haben behandelt? Über welchen Zeitraum?
  • Welche Befunde (Laborwerte, Sonographie-, Röntgen-, MRT-Bilder usw.) wurden von wem erhoben/angefertigt?
  • Welcher möglichst konkrete Vorwurf wird welchem Arzt/Krankenhaus gemacht?
  • Welchen Anwalt haben Sie ggf. mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen beauftragt?

Da Ärzte und Krankenhäuser an die ärztliche Schweigepflicht gebunden sind, benötigten wir darüber hinaus oft eine Schweigepflichtentbindungserklärung. Nur mit dieser Erklärung dürfen Ärzte und Krankenhäuser Unterlagen an uns herausgeben.

Voraussetzung ist zudem, dass der Behandlungsfehler bei der Inanspruchnahme einer Leistung der BKK W&F eingetreten ist. 

Diese Übersicht liefert möglichst einfach formulierte Erst-Informationen zu häufig nachgefragten Leistungen nach heutigem Stand. Rechtlich bindend sind die Angaben im fünften Sozialgesetzbuch (Regelleistungen) und der jeweils gültigen Form der Satzung der BKK W&F (Mehrleistungen).
Letzte Aktualisierung: 18. Mai 2021

Wir sind für Sie da

Kontakt
Unsere Kontaktdaten
Nachricht senden
Kontaktformular
Mann am Laptop
Sprechen Sie uns an
Telefon: +49 561 51009 600 
Fax: +49 561 51009 610
E-Mail: info@bkk-wf.de
Zum Kontaktformular
Ihre Mitteilung an uns

Wichtig: Für Adressänderungen nutzen Sie bitte das Formular im geschlossenen Bereich der Internetfiliale.

Für die Bearbeitung des Formulars sind einige persönliche Angaben erforderlich. Diese Felder sind als Pflichtfelder eingerichtet ( * ). Wir behandeln alle von Ihnen eingetragenen Informationen vertraulich und ausschließlich im Zusammenhang mit Ihrem Anliegen. Eine Weitergabe von Daten und Informationen an Dritte ist ausgeschlossen. Ihre Nachricht löschen wir zudem generell nach 14 Tagen. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung und zu Ihren Rechten finden Sie unter Datenschutz.
Mann am Laptop
usersbubblecross