Copyright: mavoimages/depositphotosID:121641482

Ende der elektronischen Gesundheitsakte - der Countdown läuft

Ein Lebenszyklus geht zu Ende, ein anderer gewinnt an Fahrt: nach einigen unterjährigen Informationen in Web und Kundenmagazin wurden die Nutzerinnen und Nutzer einer careon-Gesundheitsakte (eGA) im vergangenen November erstmals persönlich informiert, dass ihre Akten nach dem 31.1.2022 automatisch datenschutzkonform gelöscht werden.

Hintergrund ist die Einführung des technisch deutlich weiter entwickelten Nachfolgeprodukts elektronischen Patientenakte (ePA). Sie steht bereits seit dem 1.1.2021 zur Verfügung und beinhaltet neben vielen Funktionalitäten einer eGA neue Möglichkeiten wie das Hochladen von medizinischen Dokumenten durch Leistungserbringer wie Ärztinnen und Ärzte.

Mehr als 21 Jahre nach der Einführung der damals revolutionären Gesundheitsakte - einer Dokumentation in vollständiger Eigenregie - ist damit das Ende einer Ära nahe. Für Versicherte der BKK W&F trifft dies vor allem auf das Produkt careon des technischen Betreibers Trustner zu.

Nutzerinnen und Nutzer einer careon-eGA können Daten nur noch bis zum 31.1.2022 über einen Export sichern

  • Wer seine careon-eGA nicht mehr fortführen möchte, muss nichts weiter veranlassen.
  • Wer seine bisher in der careon-eGA selbst hinterlegten Dokumente und Aufzeichnungen sichern möchte, kann eine neue und noch bis zum 31.1.2022 in der Rubrik „Akte drucken“ der careon-eGA zur Verfügung stehende Exportfunktion nutzen. Die erzeugte Datei kann im Anschluss direkt in eine ePA hochgeladen werden, um die Datenpflege dort fortzuführen. Alle technischen Details sind unter https://www.bkk-wf.de/leistungen/gesundheitsakte/ abrufbar. Hinweis: Der Abruf neuer Daten in der elektronischen Patientenquittung ist bereits jetzt nicht mehr möglich. Eine ähnliche Funktion findet sich mit der "Leistungsauskunft" aber in der elektronischen Patientenakte.
  • Wer die Daten seiner careon-eGA auf die vom technischen Betreiber Trustner GmbH derzeit noch angebotene kostenfreie Grundversion unter www.gesundheitsakte.de übertragen möchte, kann sich bis zum 31.1.2022 per Mail an kundensupport@trustner.com wenden.

Nutzerinnen und Nutzer einer Gesundheitsakte der vivy GmbH haben noch einige Tage länger Zeit für den Export. Hierzu informieren wir gesondert.

Wir sind für Sie da

Kontakt

Unsere Kontaktdaten

Nachricht senden

Kontaktformular
Mann am Laptop
Sprechen Sie uns an
Telefon: +49 561 51009 600 
Fax: +49 561 51009 610
E-Mail: info@bkk-wf.de
Zum Kontaktformular
Ihre Mitteilung an uns

Wichtig: Für Adressänderungen nutzen Sie bitte das Formular im geschlossenen Bereich der Internetfiliale.

Für die Bearbeitung des Formulars sind einige persönliche Angaben erforderlich. Diese Felder sind als Pflichtfelder eingerichtet ( * ). Wir behandeln alle von Ihnen eingetragenen Informationen vertraulich und ausschließlich im Zusammenhang mit Ihrem Anliegen. Eine Weitergabe von Daten und Informationen an Dritte ist ausgeschlossen. Ihre Nachricht löschen wir zudem generell nach 14 Tagen. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung und zu Ihren Rechten finden Sie unter Datenschutz.
Mann am Laptop
Telefon
Kontakt
Direkt online Mitglied werden
users bubble cross